Rope Course

...ist für uns ein Medium, um intensive soziale Lernerfahrungen zu ermöglichen. Die Übungen machen Spaß, sind herausfordernd und vermitteln eine Prise Abenteuer. Sie sind aber kein Selbstzweck, sondern dienen dazu, unangenehme oder angstbesetzte Situationen in einem geschützten Rahmen erlebbar zu machen und zu meistern.

Der Fokus des Rope Course liegt ausschließlich auf dem Aufbau und der Erweiterung von Denk- und Verhaltensweisen, die für ein konstruktives Miteinander in Gruppen und Teams nötig sind. Das bedeutet:

  • 50% Kooperations-, Interaktions- und Vertrauensübungen in Bodennähe
  • 50% Umsetzung des Erlernten auf den hohen Stationen
  • gegenseitiges Sichern auf den hohen Stationen durch die Teilnehmenden nach ausführlicher Sicherungseinweisung durch die anwesenden Trainer*innen
  • Übungen auch auf den hohen Stationen nur in Teamarbeit schaffbar
  • Übernahme wichtiger Schlüsselfunktionen durch "unsportliche", "ängstliche" Teilnehmer*innen vom Boden aus

Unter diesen Voraussetzungen können Gruppen Themen und Inhalte - wie Kooperation, Kommunikation, Verantwortungsübernahme und Vertrauen - auf lebendige Weise erfahren und ihren Zusammenhalt stärken. Im Zentrum steht die Frage: Was macht aus einer Gruppe von Menschen ein Team, das stärker ist als die Summe seiner Teile?

Die Stationen sind nach den Standards des Vereins zur Förderung von Ropes Courses e.V. (ERCA) gebaut worden und werden regelmäßig auf Funktion und Sicherheit überprüft.

Einen Überblick über einen typischen Kursverlauf können Sie hier erhalten.

Aus versicherungsrechtlichen Gründen benötigen wir vor Kursbeginn von allen Teilnehmenden das unterschriebene Infoschreiben mit Haftungsausschluss. Dieses muss unbedingt zum Kurstermin mitgebracht und an eine/n Trainer*in vor Ort übergeben werden. 

Wir bieten unsere Programme ab der 6. Jahrgangsstufe an. Ausnahmen werden nur unter besonderen Voraussetzungen und Bedingungen gemachte. Die Mindestgruppengröße beträgt sechs Personen exklusive der Begleitpersonen.

 

Kosten

Schulklassen

  • Normaltarif: 25 € p. P.
  • Mehrfachbuchungen und Wiederholer: 22 € p. P.

Sonstige Gruppen

Auf Anfrage, je nach Gruppengröße und vereinbarter Dauer des Programms (halbtags, ganztags).

Eine Rechnung erhalten Sie von uns erst nach dem Kurs, da es immer zu Veränderungen der vereinbarten Gruppengröße kommen kann. Für Begleitpersonen, Betreuende und Lehrkräfte werden keine Kosten berechnet.

Informationen

Kursunterlagen

Copyright © 2019 VIE - Verein für individuelle Erziehungshilfen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.