Soziale Trainingskurse an Schulen

...werden individuell an Ihre konkreten Veränderungsbedürfnisse angepasst. Dabei können Sie zwischen drei Modulen wählen, wobei die einzelnen Aspekte fließend ineinander übergehen:

Die Sozialtrainings umfassen je nach Bedarf einen zeitlichen Rahmen von 10-25 Stunden, welche flexibel und passgerecht aufgeteilt werden können. Je nach Gruppengröße werden die Kurse von einer / einem oder zwei Trainer*innen geleitet.


Modul “Gruppenfindung”

...steht für den Aufbau einer wertschätzenden Klassengemeinschaft am Anfang eines Schuljahres.

Lernfelder

  • Entwicklung eines Regelkataloges
  • Aufbau von Vertrauen und gegenseitiger Akzeptanz
  • Erweiterung gewaltfreier Konfliktlösestrategien

Kursbausteine

  • Kooperations- und Vertrauensübungen
  • Feedbackrunden
  • Ressourcenorientierung
  • Empowerment


Modul “Teamtraining”

...verbindet das Wachstum der Kooperationsfähigkeiten mit einer Verbesserung des Lernklimas während eines Schuljahres.

Lernfelder

  • Reflexion des Sozialklimas in der Klasse
  • Verbesserung der Gruppendynamik und der Lernatmosphäre
  • Ausarbeitung gemeinsamer Team-Faktoren

Kursbausteine

  • Kooperations- und Vertrauensübungen
  • Übungen zu Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Feedbackrunden
  • Fragebogen
  • Ressourcenorientierung


Modul “Sozialkompetenzen”

...legt den Fokus auf die Entwicklung von sozialkompetentem Verhalten für ausgewählte Schüler*innen.

Lernfelder

  • Verdeutlichung der Sinnhaftigkeit von Regeln
  • Erwerb von Verantwortungsbereitschaft,
  • ...Durchhaltevermögen,
  • ...Selbstvertrauen,
  • ...gewaltfreien Konfliktlösestrategien u.v.m.

Kursbausteine

  • Kooperations- und Vertrauensübungen
  • Übungen zu Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Ressourcenorientierung
  • Kosten-Nutzen-Analyse schädigenden Verhaltens
  • konfrontative Elemente

Copyright © 2019 VIE - Verein für individuelle Erziehungshilfen e. V.. Alle Rechte vorbehalten.